• -

Stadttheater Görlitz

Ansicht Stadttheater mit Haupteingang (03/2016)

Bauherr: Stadtverwaltung Görlitz Amt 65, SG Hochbau

Ansprechpartner: Herr Lehmann, Tel: 03581/672133

Realisierung: 1996 – 2002

Leistungsphasen: 6 – 8

Baukosten: 14 Mio. €

Stadttheater Gölitz

Das Stadttheater Görlitz wurde am 2. Oktober des Jahres 1851 mit einer Aufführung von Schillers Drama „Don Carlos“ den Görlitzer Bürgern übergeben. In der Folgezeit nahm man an dem Gebäude mehrere Umbauten vor, bis in den Jahren 1925 bis 1927 die heute bekannte äußere Form entstand.

Um die Wendezeit befand sich das Theater in einem beklagenswerten Zustand. Die Sanierung des Theaters konnte infolge der Bereitstellung der Fördermittel nur in mehreren Abschnitten durchgeführt werden.

In einer umfangreichen interdisziplinären Zusammenarbeit von Denkmalschützern und Baufachleuten wurde das Theater grundhaft instand gesetzt.

Der Zuschauersaal wurde in der historischen Farbfassung des Jahres 1873 wieder hergestellt. Die Umbaumaßnahmen zeichneten sich dadurch aus, dass das Theater nie vollständig geschlossen war und es damit zu keinem Ausbleiben der Besucher kam.

Trotz umfangreichster Umbauten im Zuschauersaal wurde auf der Bühne gespielt, die Zuschauerplätze wurden auf der Hinterbühne eingerichtet.

Das Theater wurde planmäßig am 3. September 2002 wieder eröffnet, die vorgegebenen Kosten wurden eingehalten. Unser Büro führte die Leistungsphasen 6, 7 und 8 aus.

Categories :


Sanierung